Es gibt eine Wahrheit, die Weisen benennen sie verschieden

एकं सद् विप्रा बहुधा वदन्ति  „ekam sad viprā bahudhā vadanti“ „Es gibt eine Wahrheit, die Weisen benennen sie verschieden“ Rig Veda 1.164.46      Wenn wir auf der Suche nach Wahrheit sind bzw. uns auf einem wie auch immer gearteten spirituellen Weg befinden, so wollen wir gerne Klarheit erlangen und verstehen….

weiter lesen

Hingabe ist wahre Freiheit.

Der Mensch strebt genau wie jedes andere Lebewesen nach Glück, er möchte sein Leiden beenden, er will frei sein oder sich zumindest so fühlen. Wir leben jedoch in einer Welt die dem Prinzip von Ursache und Wirkung unterworfen ist und dieser können wir uns leider nicht entziehen, auch nicht durch…

weiter lesen

der Suchende und das Gesuchte sind eins

Der Spirituelle Weg wird meist als Suche beschrieben, wir suchen nach Gott, Glück, Freiheit oder dem wahren Selbst. Der Begriff Suche impliziert jedoch bereits einen Mangel: wir glauben, dass es etwas zu finden gibt durch das wir uns besser, heiler, kompletter und wohler fühlen können. Suchen deutet auch auf eine…

weiter lesen

Sich selbst aushalten in der Stille.

Die große Herausforderung auf dem spirituellen Weg (sowie natürlich auch im „richtigen Leben“) ist der Umgang mit sich selbst bzw. mit dem inneren. Also die Frage wie man mit sich ins Reine kommt ohne sich ständig mit Äußerlichkeiten abzulenken und jedem Wunsch hinterher zu laufen wie ein räudiger Hund. Die…

weiter lesen

Es gibt keine Wiederholungen!

Wenn man spirituelle Übungen macht, hat man oft das Gefühl von Routine und es besteht eine gewisse Gefahr der Langeweile. Jedoch gibt es in der ganzen Ewigkeit keinen einzigen Augenblick der einem anderen gleicht, jeder Moment ist absolut einzigartig. So sollte man sich darum bemühen im Fluss des Augenblicks vollkommen…

weiter lesen

Ramakrishna Paramahamsa – extatischer interreligiöser Mystiker

Ramakrishna ist zweifelsohne einer der wichtigsten Yogameister des ausgehenden 19. Jahrhunderts und einer der Wegbereiter des modernen Yoga. Seine Lebensgeschichte ist sehr beeindruckend und von absoluter Hingabe gegenüber dem gestaltlosen sowie dem gestalt-haften Gott geprägt. Seine unkonventionelle Weise die höchste Lehren zu vermitteln sind höchst inspirierend absolut Zeitlos, die gelehrten…

weiter lesen

wichtige Mantras im klassischen Yoga

Im Westen versteht man unter „Yoga“ meist entspannende Körperübungen, jedoch geht es natürlich um weit mehr als das. Zum traditionellen Yoga gehören verschiedenste Praktiken die den Menschen als holistisches und multidimensionales Wesen ansprechen und entwickeln sollen. Eine wichtige Praxis der indischen Mystik ist das Wiederholen von Gebetsformeln oder Mantras, was…

weiter lesen

Kumbha Mela – die größte Party des Planeten.

Die Kumbha Mela ist das grösste religiöse Fest der Welt. Man sagt es sei die einzige Menschenansammlung, die so groß ist, daß man sie vom Mond aus sehen kann! Kumbha Mela, unglaubliche Dimensionen Die letzte ganz große Kumbh fand 2013 in Allahhabad statt und hatte 100 Millionen Besucher. Allahhabad hieß…

weiter lesen

Highlights des Jahres 2015 auf vedanta-yoga.de

  Das Jahr 2015 war für mich privat recht aufregend, schliesslich habe ich meinen tollen Job als Ashramleiter bei Yoga-Vidya aufgegeben und bin wieder in meinen alten Beruf als Koch zurückgegangen. Man könnte sagen es sei ein Rückschritt, aber für mich war es ein wichtiger Schritt nach vorne. Weshalb ich…

weiter lesen