«

»

Ayurveda- Die Kunst des Lebens

Bücherwurm in Rishikesh

Ayurveda ist die uralte Lehre vom langen und gesunden Leben. Ein kleiner Teil des Ayurveda wird heute bei uns im Westen als Wellness angeboten, es steckt aber noch viel mehr dahinter. In Indien wird Ayurveda heute noch als medizinisches System praktiziert. Die alten Inder konnten vor 3000 Jahren bereits komplizierte Operationen erfolgreich durchführen und haben auch heute Antworten auf die Fragen der modernen Medizin. Sicherlich hat das Ayurveda klare grenzen, wie zB bei der Chirurgie, jedoch kann es einige „unheilbare“ Krankheiten noch in den Griff bekommen. Dem Ayurveda liegt ein ganz anderes Menschenbild als der modernen Medizin zugrunde. Der Mensch wird als ein ganzheitliches Wesen mit Körper, Geist und Seele verstanden, und auf den verschiedensten Ebenen behandelt. Ich habe hier ein paar schöne Filme zusammengestellt die über Ayurveda informieren.

Zunächst ein wunderschöner Film auf Englisch. Wirklich sehr sehenswert!

Und hier noch ein Film mit wunderschönen Bildern…

Und noch ein dritter Film. Etwas kürzer.

Hier spricht Sukadev über den Zusammenhang von Ayurveda und Yoga

Wie kann Ayurveda die westliche Medizin ergänzen?

Ziel des Ayurveda ist die Erleuchtung, Gesundheit geschieht auf dem Weg.

Hier noch ein paar Lesetipps…

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/ayurveda-die-kunst-des-lebens/