Mahavatar Babaji – mythologischer Meister und echte Person

Mahavatar Babaji

Ich hoffe das meine Zeilen dem Wesen und Wirken des Babaji gerecht werden.

Babaji – Oberguru im Himalaya

Babaji gilt als der größte Meister dieses Zeitalters und über ihn gibt es sehr viele Legenden und Geschichten. Babaji gilt als ein so genannter „Mahavatar“, einer direkten inkarnation des Göttlichen. Das bedeutet er habe sich sozusagen direkt aus den höheren Welten auf Erden im Menschenkörper manifestiert.

Andere Quellen sagen Babaji habe vor vielen Jahrhunderten (200nChr.) eine normale menschliche Geburt gehabt, und habe sich durch bestimmte Yogatechniken von den Begrenzungen des irdischen Daseins befreit. Er habe den Tod überwinden können, indem er sich immer wieder durch Yogamethoden verjüngt.

Babaji unsterblich?

Es gibt Yogatechniken durch die man ohne Nahrung auskommt und Methoden die den Körper vollständig verjüngen, die so genannte Kaja-Kalpa-Kur. Und so heißt es, dass Babaji im Abstand von Jahrzehnten immer mal wieder unter Menschen geht um seine spirituellen Methoden unter den Menschen zu verbreiten. Und das er sich dann wieder zurückzieht, um Jahrzehnte zu meditieren.

„Solche Meister entziehen sich stets den neugierigen Blicken der Menge und haben die Macht, sich jederzeit unsichtbar zu machen.“ Yogananda

Paramahansa Yogananda und seine Lehrer Sri Yukteswar und Lahiri Mahasaya sind ihm zwischen 1861 und 1935 mehrfach begegnet und haben die Lehre des Kriya-Yoga von ihm empfangen. Bei diesen Begegnungen hat er immer die selbe jugendliche Gestalt gehabt. Kriya-Yoga ist eine Technik die Hathayoga und Atemtechniken mit Energielenkungen kombiniert und sehr schnell zum Ziel führen soll.

Später in den 70er und 80er Jahren soll er dann nochmal in Haidakhan im Himalaya aufgetaucht sein und vor allem Bhaktiyoga gelehrt haben. Dies gilt bei vielen als umstritten, so sagt zB die Organisation von Yogananda es sei ein hochstapler gewesen der sich eine falsche identität zugelegt habe. Mein Freund Sumitra (ott hab ihn seelig) hat lange Zeit im Himalaya bei Babaji gelebt und er ist absolut davon überzeugt, das es sich beim Haidakhan-Babaji um den legendären uralten Mahavatar Babaji handelt. Übrigens hat Nina Hagen auch bei Schülern des Haidakhan-Babajis gelebt und ihn sehr verehrt bevor sie zum Protestantismus konvertierte.

Verschiedene Lehrer behaupten unterschiedliches über Babaji

  • Marshall Govinda sagt, Babaji sei etwa 200 n.Chr. in Tamil Nadu auf die Welt gekommen sein und wurde zunächst Nagaraj genannt, später wurde er Schüler eines anderen Mahavatares: Siddha Agastya Muni. Er fasst sehr umfassend Leben und Wirken Babajis zusammen.
  • Yogananda sagt, dass Babaji der Lehrer von Shankara und Kabir in sein Kriya Yoga eingeweiht.
  • Yogiraj Siddhanath sagt Krishna, Shankara und Babaji seien ein und die selbe Wesenheit.
  • Leonart Orr sagt Babaji sei auch dem Propheten Mohammed als Khidir erschienen.

Babaji lebt wie man sagt versteckt im Himalaya. Er soll sehr lange Zeit in der Nähe von Badrinath gelebt haben. Dort ist seine Energie sehr präsent. Hier der Bericht meiner Pilgerreise nach Badrinath.

„Whenever anyone utters with reverence the name of Babaji,“ Lahiri Mahasaya said, „that devotee attracts an instant spiritual blessing.“

Filme über Babaji

hier einige Filme, die sein Wirken aus verschiedenen Standpunkten beleuchten.

Roger Hodgson schrieb für Supertramp das Lied Babaji

Dies eine Doku von 1979 über den Babaji aus Haidakhan

Hier ein Bericht von Marshall Govindan, der Babaji als 1800 Jahre alten Yogi sieht, der eine ganz besondere Rolle in der spirituellen Welt hat.

Dann ein Vortrag von Yogiraj Siddharaj Hamsananda, dessen familie schon lange in Kontakt zu Babaji stehen soll. Er sagt Babaji ist die selbe Person wie Krishna, Shankara und Gorakshanath.

Facebook Kommentare

comments

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und koche für Geld. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)