Bhagavad Gita, Verse 4.34-36 – drei Wege der Gita zum selben Ziel

Kali hinter Gittern in Rishikesh

Die Bhagavad Gita enthält viele philosophische Grundlagen der Yoga Wissenschaft bzw. des Hinduismus und es ist eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration.

Wege der Gita

Es sind vor allem die 3 klassischen Wege der Gita bzw. die Ebenen der spirituellen Praxis des Yoga  die in der Bhagavad Gita ausführlich erläutert werden: Jnana-, Bhakti– und Karma– Yoga. Also der Yoga der Erkenntnis, der Hingabe und des Dienens. Im ersten Vers der kommentiert wird geht es um diese drei Wege, in den weiteren beiden insbesondere um Jnana Yoga. Krishna sagt, dass letztendlich nur die Erkenntnis der Wahrheit entscheidend ist, also nicht die Art der Handlung.

Kommentar zu den Versen 4.34-36 des 4. Kapitels der Bhagavad Gita

Die Verse 34-36 des 4. Kapitels der Bhagavad Gita

  • Bhagavad Gita, Vers 4.34
    तद्विद्धि प्रणिपातेन परिप्रश्नेन सेवया |
    उपदेक्ष्यन्ति ते ज्ञानं ज्ञानिनस्तत्त्वदर्शिनः || ४ ३४ ||
    tadviddhi praṇipātena
    paripraśnena sevayā
    upadekṣyanti te jñānaṃ
    jñāninastattvadarśinaḥ
    „Erkenne Dies durch lange Verneigung, durch Ehrerbietung, durch Fragen und Dienen; die Weisen, die die Wahrheit erkannt haben, werden dich in (diesem) Wissen unterweisen.“
  • Bhagavad Gita, Vers 4.35
    यज्ज्ञात्वा न पुनर्मोहमेवं यास्यसि पाण्डव |
    येन भूतान्यशेषाणि द्रक्ष्यस्यात्मन्यथो मयि || ४ ३५ ||
    yajjñātvā na punarmohamevaṃ yāsyasi pāṇḍava
    yena bhūtānyaśeṣāṇi drakṣyasyātmanyatho mayi
    „Wenn du dies weißt, Oh Arjuna, wirst du nicht mehr in dieser Weise verwirrt werden; und durch dies wirst du alle Wesen in deinem Selbst und auch in Mir erkennen.“
  • Bhagavad Gita, Vers 4.36
    अपि चेदसि पापेभ्यः सर्वेभ्यः पापकृत्तमः |
    सर्वं ज्ञानप्लवेनैव वृजिनं संतरिष्यसि || ४ ३६ ||
    api cedasi pāpebhyaḥ
    sarvebhyaḥ pāpakṛttamaḥ
    sarvaṃ jñānaplavenaiva
    vṛjinaṃ saṃtariṣyasi
    „Auch wenn du der größte Sünder von allen bist, du wirst doch wahrlich mit dem Floß der Erkenntnis alle Sünden durchqueren.“

Facebook Kommentare

comments

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und koche für Geld. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)