Yoga Ernährung. Vortrag zum Anhören.

Hier habe ich eine Aufnahme von einem Vortrag über gesunde Ernährung als MP3 Datei gepostet. Ich habe in dem Vortrag ein bischen erläutert wie das Thema im Yoga gesehen wird.

Hier geht es weniger um Vitamine & Mineralien die wir aufnehmen, sondern mehr um die Lebenskraft die in der Nahrung steckt. Ich als gelernter Koch habe mich schon viel mit dem Thema beschäftigt.

Es sehr wichtig für die Zukunft unseres Planeten, das wir menschen einen anderen Umgang mit unserer Ernährung entwickeln!

Wie Albert Einstein zB gesagt hat:
„Nichts wird die Chance auf ein Überleben auf der Erde so steigern wie der Schritt zur vegetarischen Ernährung“

Oder Leo Tolstoi:
„Solange es Schlachthäuser gibt, wird es auch Schlachtfelder geben.“

Und so denke ich, hat jeder Mensch die Möglichkeit etwas zu ändern an den Mißständen in dieser Welt. Beispielsweise in dem er sich genau überlegt wofür er sein Geld ausgibt. Wenn wir aufhören, den Plastikfrass im Supermarkt zu kaufen, muss die Industrie über bessere Lebensmittel nachdenken…

In dem relativ kurzen Vortrag konnte ich nicht alles ansprechen. Ein wichtiges Prinzip im Yoga oder der indischen Spiritualität im allgemeinen ist die Guna-Lehre. Es gibt 3 Wirkkräfte im Universum:

Rajas steht für Aktivität, Dynamik, Leidenschaft
Tamas für Dunkelheit, Trägheit, Schwere
Sattwa für Klarheit, Leichtigkeit, Reinheit

und so lassen sich auch Nahrungsmittel in diese Kategorien einteilen.

Rajas- alles was anregt und unruhig macht.
Tamas- alles was träge und müde macht.
Sattwa- alles was neutral wirkt und geistige Klarheit fördert.

Und so sollte die Nahrung aus sattwigen Lebensmitteln bestehen. Hier gibt es die 5 Nahrungsgruppen dieser Kategorie:

Getreide, Hülsenfrüchte, Gemüse& Salate,Obst&, Milchprodukte

Am Anfang und am Ende des Vortrags singe ich jeweils ein Mantra, wie das eben im Yoga so üblich ist.

Zum Beginn das „Asato Ma“, hier die Beschreibung dazu.

Und am Ende das „Lokah Samasta Sukinoh Bhavantu“, was soviel bedeutet wie:
„Mögen alle Wesen Glück und Harmonie erfahren.“

Facebook Kommentare

comments

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und koche für Geld. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)