Film: „Innere Welten Äussere Welten“



Dieser Film vermittelt auf wunderbare Weise einen tieferen Blick auf die Welt die uns umgibt.

Der kanadischer Filmemacher stellt hier eine Reihe von tiefen EInsichten vor die ihm im Laufe von vielen Jahren Meditation gekommen sind.

Hier zunächst der komplette Film den man auch in 4 Teile aufteilen kann.

Innere Welten Äussere Welten

4 Teile des Films „Innere Welten Äussere Welten“ im einzelnen:

1.Teil „Akasha“ mit den Themen:
Big Bang Theorie, Vedische Lehre zum Ursprung des Universums, Nikola Tesla, Mandelbrot-Fraktale, Selbstähnlichkeit und Fraktale, kosmische Spirale, Mikrokosmos & Makrokosmos, holographische Illusion, das Akasha-Informationsfeld, Teilchenphysik im CERN Labor, Kymatik – sichtbar gemachter Klang, Tetraeder-Form, Logos, Shiva & Shakti, Bewusstseinskrise

Teil 2 „Die Spirale“ mit den Themen
Platon’s goldener Schlüssel, die Schönheit des Mysteriösen, uralte Spiralen, Spiralen in der Natur, der goldene Schnitt, geometrische Selbstähnlichkeit, effiziente Formen in der Natur, alte Chinesisch Wissenschaft des Li – dynamische Muster, dunkle Materie, Chinesische Medizin, Prana & Chi Energie, Yin & Yang, Stille & fokussiertes Bewusstsein, enterales Nervensystem, Spirale des Lebens und Gedankenorientierung, Ida, Pingala & Sushumna, Spirale als Verbindung zwischen innerer und äußerer Welt

Teil 3 „Die Schlange und die Lotusblüte“
Fragmentierung wissenschaftlichen Wissens, altes Wissen – vergessene Weisheiten, Asklepios – Griechischer Gott der Heilung, Schlange & Vogel = Symbole für die Dualität der menschlichen Natur, das dritte Auge, Kundalini, Versuchung & Anhaftung, das heilige Symbol des Drachen, Zwirbeldrüse & DMT, Kiefernzapfen-Symbolismus, Dolmen & Meditation in Dunkelheit, Heiligenschein-Symbolismus und das Kronenchakra, Blume des Lebens, tiefere Gründe für das Zölibat, Yoga, evolutionäre Energie

Teil 4 „Jenseits des Denkens“
Freude erlangen, Denken & externe Wünsche, Balance zwischen Handeln und Sein, Alternativen zum Denken = Innere Welten ergründen, den Verstand zur Ruhe bringen, Synästhesie, Denken ist unser 6ter Sinn, Neuroplastizität, eine neue Realitätswahrnehmung erschaffen, Weisheit des Herzens, Selbsterfahrung & das Herz öffnen, sich an Veränderungen anpassen, sich mit kontinuierlicher Veränderung anfreunden

(Visited 103 times, 3 visits today)

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und koche für Geld. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)