Film: „What the Bleep do we know?“ Quantenphysik & Mystik

Als der Film „What the Bleep do we know?“ im Jahr 2004 rauskam war dieser bahnbrechend und er zählt zu den 25 meist gesehenen Dokumentarfilmen. In Deutschland wurde derFilm als „What the Bleep do we (k)now!? | Ich weiß, dass ich nichts weiß!“ veröffentlicht und das „Bleep“ ist ein „Pieps“ welches die Formulierung „what the fuck do we know?“ ersetzt. Der Film gibt vorwissenschaftlich zu sei, stellt jedoch behauptungen auf die nicht fundiert bewiesen sind und musste sich daher einiger Kritik stellen. Ich bin der Meinung, dass man sich entscheiden muss: will man rein spirituell argumentieren, oder wissenschaftlich? Will man beides miteinander verbinden, muss man eine klare Trennlinie ziehen…

What the Bleep do we know? Der Film auf deutsch

 

(Ich verlinke bloß auf den Film…)

Meditation löst alle Probleme?

(Visited 20 times, 1 visits today)

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und koche für Geld. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)