Interview mit indischem Yogameister Nepal Lodh

 

 

 

 

 

 

 

Ich hatte in der Vergangenheit des öfteren das Glück Nepal Lodh zu treffen und mich mit ihm auszutauchen. Bei unserer Begegnung im Juli 2011 habe ich ihn um ein Interview gebeten.

Nepal Lodh ist Jahrgang 1943 und ist mit den Lehren von Mahatma Gandhi und Ramakrishna aufgewachsen. Er ging 1964 nach Deutschland um für begrenzte Zeit eine andere Kultur kennenzulernen, da es ihm so gut gefiel ist er dann direkt hier geblieben. Er studierte in Deutschland verschiedene Fächer und begann schon früh Yoga zu unterrichten. Als Yoga Meister hat er in vielen Bereichen der Gesellschaft Einfluss genommen, so war er lange lehrend an der Universität tätig, hat mehrere Bücher geschrieben und hat eine Yoga- und Ayurveda- Schule aufgebaut. Auch ist er Präsident der „Indo-German Society Oldenburg e.V.“ und der „Deutsch-Indischen Hindugesellschaft Bremen e.V.“ wo er für Völkerverständigung und Weltfrieden aktiv ist.

Im Interview haben wir viel über ihn selbst gesprochen und seine Ansichten zu Yoga und Spiritualität. ich habe ihn nach seiner Begegnung mit Mahatma Gandhi befragt und über seine Meinung zu den Entwicklungen des modernen Indiens.

Nepal Lodh ist sehr aktiver Seminarleiter und gibt verschiedene Ausbildungen und Weiterbildungen für Yogalehrer und spirituell offene Menschen. Auch bietet er Einzelberatungen, Lachyoga und Mantraeinweihungen an. Auf dieser Seite kann man sich zu ihm und seinen Tätigkeiten einen Überblick verschaffen:

www.nepal-lodh.de

Hier also nun das Interview mit Nepal Lodh:

Interview mit Nepal Lodh

Facebook Kommentare

comments

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und versuche meinen Lebensunterhalt als Reiseveranstalter zu erwerben. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)