Interview mit Paramjyoti: Tempeltänzerin, „Devadasi – Tanz des Herzens“

Paramjyoti

Im Sommer 2017 bin ich Paramjyoti beim Musikfestival von YogaVidya in Bad Meinberg begegnet. Neben ihrer beeindruckenden Tanzvorstellung hat mich ihr strahlendes Wesen dazu bewogen,sie um ein Interview zu bitten.

Ich hatte schon immer recht viel mit Tänzern zu tun, so habe ich 2 Jahre an der John Cranko Schule gearbeitet und früher des öfteren für Pina Bausch und ihre Tänzer gekocht, jedoch habe ich bei den Tänzern meist eine authentische Spiritualität vermisst. Diese habe ich bei Paramjyoti und ihrem „Devadasi – Tanz des Herzens“ gefunden, sie verknüpft ihre klassische Tanzausbildung mit ihrer spirituellen Sehnsucht und hebt dadurch ihren Tanz auf ein anderes Niveau.

Wer ist Paramjyoti?

Sie ist auf ihrem spirituellen Weg vielen Traditionen und Meistern begegnet und fühlt sich mit den universellen Lehren der Mystiker aller Religionen verbunden. Sie arbeitet bei ihren Projekten mit Musikern aus der ganzen Welt im In- und Ausland und ist erstaunlich produktiv in ihrem Schaffen. Neben dem Tanz und der Musik hat sie einen Kinofilm über ihre Arbeit gemacht der wahrscheinlich Ende 2017 Premiere hat. In diesem Film geht es um das, was über kulturelle, religiöse und biographische Unterschiede hinaus, alle Menschen miteinander verbindet. Es geht darum, die uns alle bewegende Kraft mit Tanz spürbar und erfahrbar zu machen.

Im Interview spricht sie über ihren Werdegang, ihre Projekte und die Verbindung von Tanz und Spiritualität.

Interview mit Paramjyoti

Hier ein Link zu ihrer Seite „Devadasi- Tanz des Herzens“ mit Terminen und aktuellen Projekten.

zu ihrem Film gibt es bereits einen Teaser:

Facebook Kommentare

comments

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und koche für Geld. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)