«

»

kombinierte Mantra Meditation

gesprochenes allgemein  Yoga Meditation Mantra konzentration Japa Achtsamkeit

Om, Pranava, Omkara, Urlaut, Heilige Silbe

Hier Aufnahme einer angeleiteten einfachen Meditation von mir, auch geeignet zum Meditation lernen.

Man sagt, dass bereits 10 Minuten täglich der reine Versuch zu Meditieren bereits hilft, zu mehr Entspannung, Konzentration und Wohlbefinden zu kommen.  Auch sollte die Meditation nicht Anstrengend sein, sondern ganz leicht aus einer entspannten Grundhaltung heraus geschehen. Es geht erstmal nur darum, sich hinzusetzen und zu Üben den Geist auf etwas auszurichten. Ohne ein Ziel und ohne Erwartungen, einfach nur wach und bewusst sich konzentrieren. Nach und nach entwickelt sich die Achtsamkeit ganz von selbst, durch beständiges Üben. Es gibt sehr viele Methoden der Meditation und Konzentration. Letztlich sollte man sich für eine Entscheiden um diese dann täglich zu Üben. Im Yoga wird meist die Meditation mit einem Mantra empfohlen. Ein Wort welches geistig immer wieder wiederholt wird, um sich darauf auszurichten.  Dabei kann man ein Sanskrit Klang wie zB “Om” , “OmNamahShivaya” oder “OmNamoNarayanaya” benutzen, hierbei ist die Aussprache wichtig. Es kann auch ein deutsches Wort wie zB “Frieden” , “Ruhe” oder “Liebe” genutzt werden, wo man bei der Wiederholung auch die Bedeutung erspüren kann.Im Gegensatz zu der “einfachen Mantra- Meditation” bei der man nur das Mantra achtsam wiederholt, richtet man sich hier noch euf einen Konzentrationspunkt aus. Das wird dann bei der Anleitung deutlich.

Kombinierte Mantra Meditation

Über Mantras im Allgemeinen und Meditation im besonderen findest du auf diesen Seiten noch viel Material.

gesprochenes allgemein  Yoga Meditation Mantra konzentration Japa Achtsamkeit

Grurudevs Platz an der Ganga

gesprochenes allgemein  Yoga Meditation Mantra konzentration Japa Achtsamkeit

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/kombinierte-mantra-meditation/