Yoga Sutra – Analyse Kapitel 1 & 2

Yoga Sutra

Yoga Sutra

Patanjali hat in seinen 196 Versen des Yoga Sutra die Grundlagen des Raja Yoga in ganz kuzen Sätzen formuliert.

Yoga Sutra – Essenz der Philosophie des Yoga

Das Yoga Sutra wurde wahrscheinlich etwa +/- 200 Jahre um den Beginn unserer Zeitrechnung formuliert. Damals führte Patanjali Ideen von verschiedenen Philosophien in seinem Text zusammen, so findet man im Yoga Sutra z.B. Elemente aus Buddhismus, Jainismus und Samkhya. Der Text gilt als Grundlagenwerk des Yogadarshana, eines der 6 auf den Veden besierenden Philosophiesysteme. Patanjali weist mit seinem Yoga Sutra ganz klar den Weg zur Freiheit auf und gibt viele praktische Anleitungen zum Leben. Der Text ist als eine Art Curriculum zu verstehen, entscheidend sind die Interpretationen und Vertiefungen durch die Meister.

Mehr allgemeine Hintergründe zum Text, dem Autor Patanjali und dem Raja Yoga findest du in diesem Artikel.

1. und 2. Kapitel des Patanjali Yoga Sutra

Im Vortrag fasse ich die ersten beiden Kapitel des Yoga Sutra zusammen, was sich sowohl als Einstieg als auch als Erinnerung eignet. Das erste Kapitel wird „Samadhi Pada“ genannt und beschäftigt sich mit dem Überbewusstsein und einigen Grundlagen. Das zweite Kapitel heißt „Sadhana Pada“ und hier geht es um konkrete Praktiken des Raja Yoga.

Weitere Analyse des Patanjali Yoga Sutra

Eine klare Zusammenfassung des Textes ergibt sich auch aus der von mir gemachten Einteilung der einzelnen Verse in thematische Blöcke. Dieses ermöglicht eine gute Übersicht zum gesamten Text und man kann dann bei Bedarf die jeweiligen Verse genauer anschauen. Patanjali hat in seinem Yoga Sutra eine sehr systematische Vorgehensweise und erläutert Schritt für Schritt die einzelnen Aspekte des Raja Yoga.

Das 1. Kapitel des Yoga Sutra

Yoga Sutra

Patanjali Svadhyaya

Und hier das 2. Kapitel des Yoga Sutra

Und hier noch das 3. Kapitel Vibhuti Pada, das 4. Kapitel ist zzt. in Arbeit.

Schreiber Ganesha

Schreiber Ganesha

 

 

 

Facebook Kommentare

comments

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und versuche meinen Lebensunterhalt als Reiseveranstalter zu erwerben. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)