Satsang Talk – der Gott des Yoga

Mutter Maria

Mutter Maria

Vishnu ruht vor der nächsten Schöpfung

Vishnu ruht vor der nächsten Schöpfung

 

Ein Vortrag aus einem Satsang über Gott und die Welt.

Yoga ist eng verwoben mit dem was wir als „Hinduismus“ bezeichnen und es ist immer wieder die Rede von Gott, der Göttin, den Göttern und dem Göttlichen. Gott ist das große Unbekannte welches jenseits unserer Vorstellungen und Begrenzungen liegt.

Im Yoga haben wir ein sehr offenes und universelles Konzept um das Göttliche zu verstehen, letztlich kann jeder mit seinem eigenen Konzept von Gott leben wie er mag und es in das Yoga integrieren.

Yoga hat nicht mit Glauben zu tun, sondern es geht um eine konkrete Erfahrungswissenschaft, die Methoden und Konzepte des Yoga sollen helfen, eigene Erfahrungen zu machen und Gott zu erleben. Und so kann man das Wort Gott als Variable „X“ betrachten, für die man dann sein eigenes Konzept einsetzt, z.B.:

  • Jesus
  • Jehova
  • Manitu
  • Das große Geheimnis
  • mysteriöse Kraft
  • Konstruktive Energie
  • Shiva
  • Allah

…oder wie auch immer.

 „Gott“ in Yoga und Hinduismus.

Radha und Krishna

Radha und Krishna

Facebook Kommentare

comments

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und versuche meinen Lebensunterhalt als Reiseveranstalter zu erwerben. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)