Satsang Talk- Brahma Satyam Jagan Mithya

Shankara in Rishikesh, Adi Shankaracharya

Der große Reformer des Hinduismus Shankara bzw. ‚Adi Shankaracharya‘ aus dem 8.Jhd. hat die indische Philosophie auf ein neues Niveau gehoben und eine radikale Sichtweise der Wirklichkeit als Essenz des Hinduismus etabliert.

Seine Lehre der ‚Nicht Zweiheit‘ – „Advaita“ sagt, dass letztlich alles eine Einheit ist und jede Idee der Zweiheit nur eine Illusion ist. Er hat verschiedene Wege genutzt um seine Lehre der Objektivität, wie sie auch genannt wird, zu verbreiten und für die Zukunft zu konservieren. Der Berühmte Satz:

„brahma satyam jagan mithya jivo brahmaiva naparah“

„In drei Sätzen sei es verkündet, was man in Tausend Büchern findet: Brahman ist wirklich. Die Welt ist Schein, das Selbst ist nichts als Brahman allein.“ (Paul Deussen)

ist seinem Werk „Viveka Chudamani“ entnommen und gilt als Essenz seiner Lehre. Im Vortrag aus einem Satsang erläutere ich knapp diesen Kernsatz der Lehre des Advaita Vedanta.

Brahma Satyam Jagan Mithya Jivo Brahmaiva Naparah

brahma satyam jagan mithya jivo brahmaiva naparah

 

 

 

Über Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und koche für Geld. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)