Satsang Talk – Karma Yoga: Archanam und Prasadam

Karma Yoga



Yoga ist ein ganzheitliches System mit vielen verschiedenen Facetten und unterschiedlichen Ansätzen, zielsetzung ist nichts geringeres als Moksha, die Befreiung von allem Leid. Es werden traditionell 4 Yogawege unterschieden: Jnana-, Bhakti-, Karma- und Raja Yoga, wobei Karma Yoga sicher der am wenigsten verstandene und daher meist vernachlässigte Yoga Weg ist. Ich bin der Meinung, dass Karma Yoga der wichtigste Weg des Yoga ist und es ganz entscheidend ist die Idee des Karma Yoga richtig zu verstehen und bei allem was man erlebt und macht zu versuchen umzusetzen. Die beiden wichtigen Prinzipien des Karma Yoga sind Archanam und Prasadam, durch diese beiden können wir Ursache und Wirkung nutzen um näher zu Gott oder zur Befreiung zu kommen.

  • Archanam: alles was man macht dem großen ganzen Opfern oder hingeben
  • Prasadam: alles was man erlebt als Gottgegeben oder Teil eines größeren Planes verstehen

Satsang Talk über Archanam und Prasadam – Karma Yoga

Facebook Kommentare

comments

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und koche für Geld. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)