Satsang Talk – Sat Chit Ananda

Hanuman und Rama

 

Die Erkenntnis des wahren Selbst als Einheit von allem was ist wird als Moksha bezeichnet, die Befreiung. Jede Weise das Ziel des spirituellen Weges in Worte zu kleiden ist abstrekt und kaum nachvollziehbar, weil es eben über die Erfahrungsebene hinausgeht. Im Yoga nutzen wir verschiedene Konzepte um zu beschreiben was dieses eine ohne ein zweites ist, jedoch sind dieses immer bloße Worte die etwas beschreiben und nicht die Wahrheit selbst. Die bekannteste Weise das wahre Selbst zu beschreiben ist in den 3 Worten Sat Chit und Ananda, die ich in diesem kurzen Vortrag aus einem Satsang genauer beschreibe.

  • Sat – reines Sein, Wahrheit, Existenz, Wirklichkeit
  • Chit – reines Bewusstsein, Bewusstes Sein, Wissen
  • Ananda – Glückseeligkeit, Wunschlose Zufriedenheit, Wonne

Sat Chit Ananda

 

Saraswati - Göttin

Saraswati Devi

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und koche für Geld. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)