Series-Archiv: Mythologie

Yoga Geschichte – Shiva und Jalandhara & Shiva als Bhairava

Im Hinduismus gibt es seit Urzeiten die Methode des Geschichten erzählens um spirituelle Lehren weiterzugeben, ähnlich wie bei uns die Märchen. Hier erzähle ich die geschichte von Shiva wie er den Dämonen Jalandhara besiegte und die weitere Geschichte wie Shiva als Bheirava wütete. Bhairava ist der zornige Aspekt von Shiva und wird mit “der schreckliche” …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/yoga-geschichte-shiva-und-jalandhara-shiva-als-bhairava/

Yoga Geschichte: Wie die Ganga zur Erde kam (und was sie heilig macht)

  „Am Ganges duftet’s und leuchtet’s, Und Riesenbäume blühn, Und schöne, stille Menschen Vor Lotosblumen knien.“  Heinrich Heine Die Ganga bzw. der Ganges oder Ganga Ma ist der heilige Fluss Indiens und er spielt im Hinduismus eine große Rolle Die Mythen rund um diesen 2600km langen Fluss sind vielzählig und seine Ufer zählen zu den …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/ganga-ganges-hinduismus-bhagirati/

Yoga Geschichte: Shiva und seine beiden Frauen

In dieser Geschichte über Shiva erzähle ich wie er zu seinen beiden Frauen gekommen ist. Er war ja zunächst mit Sati verheiratet um sich dann nach ihrem Freitod mit der wieder Inkarnierten Sati in Form der Parvati wieder zu vermählen. Indien und die Überlieferungen des Hinduismus sind voll von solchen bunten Geschichten, ich möchte versuchen …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/yoga-geschichte-shiva-und-seine-beiden-frauen/

Satsang Talk – wie die Göttliche Mutter wirkt

Die Göttliche Mutter ist im Hinduismus die Personifizierung der dynamischen Kraft die hinter der Schöpfung steht, alles was erfahrbar ist wird als Manifestation der Göttlichen Mutter betrachtet. Der Göttliche Mutter kann man in verschiedenen Formen begegnen und diese nutzen um sie zu verehren. In der indischen Tradition gibt es analog zu den 3 wichtigen männlichen …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/satsang-talk-wie-die-goettliche-mutter-wirkt/

Shiva Mahadeva – großer gütiger Gott des Hinduismus

Shiva ist einer der großen Götter des Hinduismus und gehört zur Trinität des Indischen Götter Pantheons. So wie alles in der Schöpfung entsteht, existiert und wieder vergeht gibt es die Entsprechung von Brahma, Vishnu und Shiva, also Schöpfer, Erhalter und Zerstörer. Wobei natürlich klar sein sollte, dass es eigendlich nur einen Gott gibt, der aber …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/shiva-mahadeva-grosser-guetiger-gott-des-hinduismus/

Satsang Talk – Om Symbol, Om Zeichen

Das Om ist die Klangschwingung aus der heraus sich schrittweise das gesamte Universum manifestiert hat, so lautet der Schöpfungsmythos des tantrischen Hinduismus. Das Om Symbol bzw. Om Zeichen sieht aus wie eine 30 und ist im Yoga weit verbreitet, im Klang und Symbol des Om verbirgt sich die Gesamtheit aller Trinitäten und die Einheit dahinter. …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/satsang-talk-om-symbol-om-zeichen/

Ganesha – Elefantenköpfiger Gott des Hinduismus

Der Pantheon des Hinduismus kennt eine unglaubliche Vielzahl an Göttern und Halbgöttern die meist sehr bunt und zum Teil äusserst schrecklich aussehen. Dabei ist es nicht so, dass die einzelnen Götter in Konkurenz zueinander stehen, vielmehr wird in der indischen Philosophie gesagt, dasss es nur einen Gott gibt der unzählige Namen, Formen und Eigenschaften annehmen …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/ganesha-elefantenkoepfiger-gott-des-hinduismus/

Erleuchtung, Befreiung und Erwachen. Ein Klärungsversuch…

Der Begriff “Erleuchtung” kommt aus dem europäischen Raum und hat kein direktes aquivalent in den östlichen Traditionen, daher ist dieser Begriff im Bezug auf das Yoga sehr unscharf und auch irreführend. Im Yoga und in anderen spirituellen Traditionen gibt es das Ziel, über das Alltagsbewusstsein hinaus zu gehen und eine besonders tiefe Erfahrung bzw. hohe …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/erleuchtung-befreiung-und-erwachen-ein-klaerungsversuch/

Die vedischen Götter – Devatas im alten Indien, Ursprünge des Hinduismus

Im Indischen Pantheon bzw. im Hinduismus gibt es unzählig viele Götter und Göttinen, diese stellen einerseits Wesenheiten dar, andererseits sind es Formen des einen Gottes bzw. des einen Göttlichen Prinzips. In der heutigen Zeit sind ganz bestimmte Götter und Göttinen populär, wie zB Shiva, Vishnu, Krishna, Durga, Saraswati, Hanuman, Ganesha, Laxmi, Kali und viele mehr, …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/die-vedischen-goetter-und-devatas-im-alten-indien/

Die Rishis – Weise und Seher als Begründer von Hinduismus und Yoga

Im Westen werden weise und bedeutsame Menschen gerne als große “Denker” bezeichnet, in Indien hingegen ist die Rede von den großen “Sehern”, die also durch Einsicht der Wahrheit zur Weisheit gekommen sind. Für die Geschichte des Yoga  und dem Ursprung des Hinduismus sind diese Meister sehr bedeutsam. Im Gegensatz zu den 4 anderen Weltreligionen ist …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/die-rishis-weise-und-seher-des-alten-indiens/

Krishna, Kṛṣṇa, Govinda, Gopala, Vaasudeva, Madhava

Kṛṣṇa ist sicher neben Ganesha, Hanuman und Shiva einer der bekanntesten Aspekte des Göttlichen in der indischen Mythologie bzw. dem Pantheon des Hinduismus. Er ist vor allem durch das Bhakti Yoga verbreitet worden, dabei natürlich durch die Hare Krishna Bewegung. Die Geburt von Krishna Krishna erschien zuerst am 19.Juli 3228 v.Chr. (“Janmashtami“) in Mathura bei …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/krishna-govinda-gopala-vaasudeva-madhava/

dunkle& schreckliche Mutter Göttin Kali -eigentlich ganz lieb

Jeder kennt sicher die Bilder der indischen Göttin Kali / Kālī, die mit ihrem schrecklichen Aussehen abstossend wirkt und zunächst mal höchst befremdlich ist. Der Hinduismus kennt viele solcher Bilder die für uns westler sehr ungewöhnlich sind: Die Zunge rausgestreckt hält sie Waffen und einen abgeschlagenen Kopf in der Hand, tanzt auf einem Leichnahm und …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/maha-kali-kalima-mahakali-kalika-shakti-devi/

Satsang Talk – über die Göttliche Mutter

“La Illah Il Allah!” “Es gibt keinen Gott ausser Gott” …und dieses eine Göttliche Prinzip kann sich in unendlich vielen Namen, Formen und Eigenschaften offenbaren. Es gibt im indischen Pantheon die männlichen und die weiblichen Götter, Devatas und Devis, wobei die weiblichen prinzipiell für alles stehen was manifest ist. Die Göttliche Mutter gibt es in …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/goettliche-mutter-devi-shakti-ma/

Satsang Talk- Shiva, Shakti & Shivalingam

In diesem kurzen Satsang Vortrag spreche ich über die tiefe Bedeutung des Shiva Lingam, eines der ältesten Symbole oder Darstellungen von Gott aus dem Hinduismus. Auch geht es um Shiva, der sowohl für das transzendente und abstrakte Göttliche steht, als auch für eine Personifizierung Gottes. Shiva ist das reine Bewusstsein, Shakti das Manifeste- beide stehen …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/satsang-talk-shiva-und-shakti/

Ramayana Epos als Cartoon

                Neben dem Mahabharata gilt das Ramayana als eine der großen Epen der Inder. Der Rishi Valmiki soll diese Geschichte aufgeschrieben haben, sie handelt vor allem über den Helden Rama, seine Frau Sita und seinem Helfer Hanuman. Rama gilt als Inkarnation des Gottes Vishnu und Hanuman als Verkörperung …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/ramayana-epos-als-cartoon/

Shiva hat viele Gesichter, Namen und Formen.

Maha Shiva am Ganges

Jay Shiva Shankara! Ich habe bereits einige Artikel über Shiva geschrieben und auch allgemein über Gott im Yoga. Zum Beispiel dieser Artikel über Shiva allgemein und diese beiden Artikel über den Shivalingam als Symbol. Hier nun noch einige Bilder von Shiva die ich in Indien gemacht habe. Zunächst ein kleiner Minischrein den ich auf dem …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/shiva-mahadev-rudra/

Hanuman, Anjaneya- Affengott, Shiva inkarnatiert in Affengestalt

Karma Yoga

                      .   “Die Welt hat weder in der Vergangenheit so einen mächtigen Helden wie Sri Hanuman gesehen, noch wird sie es in Zukunft tun. Zu seinen Lebzeiten tat er Wunder und zeigte übermenschliche Leistungen an Stärke und Mut. Er hinterließ einen Namen, der, solange …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/hanuman-affengott/

Ganesha, Ganapati- Der Elefantenköpfige Gott der Inder.

Ganesha auf Vater Shiva`s Schoß

  ॐ गं गणपतये नम: Einleitend einige Worte von Swami Sivananda: “Ganesha ist der elefantenköpfige Gott. Er wird immer als erstes angerufen. Seine Namen werden vor jeder glückverheißenden Arbeit und zu Beginn jeder Art der Gottesverehrung wiederholt Er ist der Gott der Stärke und der Weisheit. “ Ganesha (Gaņeśa गणेश) ist sicher eine der bekannteren …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/ganesha-ganapati-elefantenkopf/

Om ॐ – transzendenter Urklang und Symbol für das Göttliche

Om Symbol

ॐॐॐ   “Im Anfang war das Wort, und das Wort war bei Gott, und das Wort war Gott.” …mit diesen Worten beginnt das Evangelium des Johannes. Und so sagt man auch in der Indischen Mythologie von der Entstehung des Universums: “Nada Brahma” Die Welt ist Klang bzw. aus dem Klang heraus entstanden. Bevor sich das …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/om-pranava-omkara-aum/

Göttliche Mutter- Laxmi, Saraswati, Durga, Kali, Uma, Shakti, Devi

Durga im Westerwald

“Gott” ist ein seltsames Wort… Es gibt nur einen Gott, eine Göttin oder ein Göttliches Prinzip und dieses ist unendlich, alldruchdringend, allem innewohnend,  unbegreiflich und nicht zu fassen. In Indien und im Hinduismus und Yoga gibt es die philosophischen Kontroversen einerseits zwischen der Idee des Gott mit oder ohne Formen und Eigenschaften und andererseits der …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/goettliche-mutter-shakti-devi/

Pilgern zum Neelkanth /Neelakantha Tempel bei Rishikesh

Blick auf Rishikesh

In den Bergen oberhalb des uralten Pilgerortes Rishikesh am Fuße des Himalaya findet sich der ebenso alte Tempel Neelakantha. Dieses ist ein sehr wichtiger Ort zur Verehrung des Gottes Shiva. Es gibt zu Shiva sehr viele Sagen, Mythen und Geschichten wovon eine eben genau an diesem Ort sich zum teil zutrug. Es geschah beim Quirlen …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/neelakantha-rishikesh-temple/

Vishnu, Narayana, Hari, Krishna, Rama

Vishnu Avatare

                Vishnu – Narayana – Hari. Gott hat im Hinduismus viele Formen. Vishnu / Narayana ist neben Shiva einer der beiden wichtigsten Aspekte des einen höchsten Prinzips welches man Gott nennen kann. In der Indischen Mythologie bzw. im Hinduismus und Yoga gibt es vielfältige Ansätze davon, wie man …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/narayan-vishnu-hari/

Samudra Manthan- das Quirlen des Milchozeans – Schöpfungsmythos im Hinduismus

Samudra Manthan

Wichtigste Mythologische Geschichte des Hinduismus! Die Geschichte vom Quirlen des Milchozeans, im Sanskrit “Samudra Mathan” ist eine der alten Mythen der Inder, die letztlich vor der uns bekannten Entstehung der Welt spielt.  Es ist eine Geschichte von Göttern und Dämonen die gegeneinander kämpfen, so wie es im Hinduismus oft um das Spiel von Gut und …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/samudra-manthan-das-quirlen-des-milchozeans/

Sita sings the blues- wunderschöner Film!

Ich möchte euch hier ein Projekt vorstellen, was es nun auch endlich verfügbar im Netz gibt. Es wird hier die Geschichte von Sita erzählt, die vom bösen Dämon Ravana entführt, und dann von ihrem Gemahl Rama und dem Helfer Hanuman wieder gerettet wurde. Die Geschichte ist leicht uminterpretiert worden und stellt nun eben Sita in …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/sita-sings-the-blues-wunderschoner-film/

108- Neundutzend- Die Heilige Zahl

108 mögliche Heptominos

Nicht nur in Indien gilt die Zahl 108 als die heiligste aller Zahlen, es scheint etwas ganz besonderes mit dieser Hundertacht verbunden zu sein. Im Hinduismus, Buddhismus, Sikhismus und auch Im Jainismus wird häufig die 108 als heilige Zahl erwähnt und verwendet. Tatsächlich gibt es viele gründe weshalb die Hundertacht bei genauerer Betrachtung eine ganz …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/108-neundutzend-die-heilige-zahl/

Shiva Mahadev Nataraj Nilakantha Rudra

Shiva

Shiva ist neben Vishnu der wichtigste Aspekt des Göttlichen im Hinduismus und in der Indischen Spiritualität. So wie alles im Universum entsteht, existiert und wieder vergeht, sind auch die wichtigsten Aspekte des Göttlichen: Schöpfung, Erhaltung und Zerstörung. Wobei Zerstörung so negativ klingt, besser zu sagen wäre Transzendenz. Shiva steht also vor allem für das Transzendente, …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/shiva-mahadev-nataraj-nilakantha-rudra/

Shivalingam- Symbol für Gott. Teil2

Quecksilberlingam Haridwar

Im ersten Teil habe ich versucht den Philosophischen Hintergrund des Shivalingams zu erläutern. Der Shivalingam ist verbunden mit dem Tantra, wobei dieser begriff im Westen meist falsch verstanden wird. Denn es geht im Tantra um weit mehr als Sex. Swami Atma hat mal gesagt: “Tantra hat soviel mit Sex zu tun, wie die Katholische Kirche …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/shivalingam2/

Shiva Lingam- Symbol für Gott. Teil1

Shivalingam.Haridwar.Ganga.

  Der Shiva Lingam ist vielleicht die älteste Darstellung der Menschheit für das Göttliche. In Indien findet man sehr viele zum Teil uralte Shiva Lingams. Diese sollen immerwieder erinnern, er-Innern an die Göttliche Wesensnatur die wir in Wahrheit sind. Das Göttliche wohnt in jedem von uns und umgibt uns alle, es ist der Urgrund und …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/shivalingam1/

Liste aller Indischen Götter. Gott im Hinduismus.

  “Hinter allen Namen und Formen ist die eine namenlose, formlose Essenz. Hinter allen Klängen steht die klanglose erhabene Stille. Hinter allen Lehrern ist der eine erhabene Guru der Gurus. Hinter all diesem Vergänglichen ist das eine unvergängliche Absolute. Hinter allen diesen Bewegungen ist das eine bewegungslose Unendliche.” Swami Sivananda Alle “Götter” des Hinduismus wird …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/alle-indischen-gotter/

Gott und die Goetter im Hinduismus

Ein kleiner Altar mitten in Varanasi

Hier habe ich einen Vortrag aufgenommen über die verschiedenen Götter in der indischen Mythologie bzw. im Hinduismus. Einigen Fragen möchte dabei auf den Grund gehen… Was ist Gott? Wofür stehen die einzelnen Götter? Wie stehen die Götter Indiens in Beziehung zu “unserem Gott”? Wozu soviele Götter? Gibt es die Götter tatsächlich, oder sind sie der …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/gott-und-die-gotter/

Yoga Geschichte: Die Herkunft des Gayatri Mantra

               “Gayatri ist all das existierende Sein. Die Sprache ist Gayatri, denn es ist die Sprache, die singt und die alle Furcht überwindet.” Chandogya Upanishade 3.12.1.-6 Das Gayatri Mantra ist uralt und gilt als das wichtigste Gebet Indiens und als entscheidendes Einweihungs Mantra im Hinduismus. Die Brahmanen werden auch …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/herkunft-gayatri-mantra/

Mahabharata- uralter Epos des Hinduismus

Der Mahabharata-Epos ist sicher eine der wichtigsten Schriften des Hinduismus. Sie ist etwa zwischen 400v. und 400n.Chr. entstanden und umfasst etwa 100.000 Doppelverse. Die Bedeutung der Schrift wird vielleicht in diesem Vers aus dem 1.Kapitel deutlich: „Was hier gefunden wird, kann woanders auch gefunden werden. Was hier nicht gefunden werden kann, kann nirgends gefunden werden.“ …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/mahabharata/

Indische Mythologie. Hinduismus. Ein Video.

Letztlich gibt es nur einen Gott. Und Gott ist auch nur ein Konzept um Zugang zu einer höheren Wirklichkeit zu bekommen. Die Monotheisten sagen “du sollst dir kein Bild von Gott machen!” Da Gott unendlich und ohne Form und Eigenschaften ist brauchen wir viele verschiedene Formen um “es” darzustellen. In der indischen Mythologie bzw. im …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/indische-mythologie/

Gott ist Alles und Überall!

Hanuman in Rishikesh

Gott ist Alles und Überall, sagen die Yogis, und in Indien wird man an jeder Ecke daran erinnert. Bei den Monotheisten soll man sich ja kein Bild von Gott machen. Das sieht man in Indien ganz anders. Zwar gibt es nur einen Gott (sagen auch der Hinduismus), aber der zeigt sich in unendlich vielen Formen …

Weiterlesen »

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/gott-ist-alles-und-uberall/

Visit Us On FacebookVisit Us On TwitterVisit Us On Google PlusVisit Us On YoutubeCheck Our Feed