Sita sings the blues- wunderschöner Film!

Riesen Hanuman Rishikesh

Ich möchte euch hier ein Projekt vorstellen, was es nun auch endlich verfügbar im Netz gibt. Es wird hier die Geschichte von Sita erzählt, die vom bösen Dämon Ravana entführt, und dann von ihrem Gemahl Rama und dem Helfer Hanuman wieder gerettet wurde. Die Geschichte ist leicht uminterpretiert worden und stellt nun eben Sita in den Vordergrund, die im Originaltext des Ramayana-Epos eher eine Nebenrolle spielt. Der Film ist aus dem Jahre 2007 und steht auch auf der Webseite der Macherin Nina Paley zum Download zur Verfügung. Der Film wurde auf der Berlinale 2008 gezeigt, und die Autorin hat anschliessend von orthodoxen Hindus Morddrohungen erhalten weil der Film blasphemisch sei. Ich finde ihn wunderschön und aufschlussreich, und ich denke der Film ist für jeden der sich für indische Mythologie interessiert ein Muss!

Sita sings the blues

Der Film und die Rechte um den Film zu sehen und öffentlich zu zeigen hat einiges an Staub aufgewirbelt. Hauptsächlich geht es um die Musikstücke aus den 20er Jahren die sie als Stilmittel einsetzt. Hier ein Interview mit der Filmemacherin über die Schwierigkeiten.

Sehr sympatische Person…

Om Shri Ramaya namaha!
Om Shri Hanumate namaha!
Om Sita Maharani Ki Jai!

Valmiki mitten in Haridwar

Riesen Hanuman Rishikesh

(Visited 49 times, 1 visits today)

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und koche für Geld. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)