Statistik. Machshell Inside.

Ich betreibe nun schon seit über 8 Monaten meine Webseite. Zeit für ein kleines Résumé!

Zunächst mal sei gesagt, dass ich neben meinem Vollzeit-Job als Hauptunterrichtender in europas größtem Yogazentrum diese Webseite als Hobby betreibe. Es hat keinerlei kommerziellen Hintergrund und ist im Grunde reiner Zeitvertreib meinerseits. Wobei ich überlege vielleicht demnächst eine kleine Werbung zu implementieren, um zumindest meine Kosten zu decken, und mir ab und zu ein neues Buch vom Erlös kaufen kann. Ich habe mir die Fähihkeiten zum Aufbau und Betrieb der Seite in den letzten 8 Monaten selbst angeeignet und bin überrascht über den Eifer den ich diesbezüglich aufrecht erhalte. Aber das viele gute Feedback meiner Leser ermutigt mich weiterzumachen und nicht nachzulassen.

Von Anfang an habe ich ein Analysetool in die Seite integriert, um so Übersicht zu haben über die Besucher. Mit Google Analytics kann ich recht genau Beobachten wie die Besucher sich auf meiner Seite verhalten. Keine Sorge, ich kann nicht einsehen wer meine Seite Besucht. Die Daten sind 100% Anonym und fliessen in eine Statistik ein. Ich kann dort zB sehen wie lange die durchschnittliche Besuchszeit und der Verlauf innerhalb der Seiten ist, sowie woher der Besucher zu meiner Seite gekommen ist. So kann ich in etwa abschätzen mit welchen Maßnahmen ich mehr Besucher bekomme und welche Artikel besonders beliebt sind.

Für mich ist es immer interessanter geworden zu verstehen wie Internetmarketing, Google-Optimierung und Social-Media Implementierung funktioniert. Wie gesagt verfolge ich kein kommerzielles Ziel mit dieser Seite, sondern entdecke hier eine für mich völlig neue Welt. Ich fühle mich manchmal wie ein kleiner Junge der neue Spielsachen bekommen hat und sie ausprobiert. Auch das Schreiben der Artikel unterstützt mich sehr auf meinem Werdegang. Ich recherchiere die verschiedenen Themen um sie aufzubereiten und sie zu veröffentlichen. So habe ich in den letzten 8 Monaten viel gelernt: Über Computer, Internet, Marketing, Werbung, Texte verfassen, Grafik und natürlich vor allem über Yoga, Spiritualität, Achtsamkeit, Meditation und Geistige Entwicklung.

Dafür danke ich Gott und dir lieber Leser!

Hier zunächst die Statistik über die Gesamt Besucherzahlen.
Inzwischen sind es tatsächlich etwa 40-70 Besucher am Tag die sich auf meine Seiten verirren!

Analytics Besucher Statistik 28.5.11 - 7.2.12

Schön zu sehen wie es langsam bergauf geht! Die Spitzen in den Kurven sind jeweils durch meine Aktionen bedingt. Wenn ich beispielsweise viel in Facebook-Gruppen und Seiten reposte, oder meine Artikel in Foren wie zB Mein.Yoga-Vidya oder Satsangforum bekannt mache, schiessen die Zahlen kurzfristig nach oben. Ich mache solche Aktionen aber nur sehr dosiert um niemanden zu nerven.

Neben meiner Webseite habe ich ja auchnoch eine eigene Facebook-Seite (Naradas Transcendental Webspace) und einen Twitter-Account. Diese werden automatisch mit neuen Artikeln von dieser Seite bestückt. Auch die Facebook-Seite kann ich statistisch analysieren, was bisher nicht weiter interessant ist. Allerdings habe ich letztlich eine sehr interessante Erfahrung machen dürfen:
Ich habe auf der Facebook-Seite ein Bild veröffentlicht mit eine nackeligen frau die im Kopfstand steht und an deren Brust ein Baby nuckelt. Unfassbar wie durch dieses Bild meine Statistiken in die höhe geschossen sind!

Facebook Statistik

Hier noch ein Screenshot vom Ergebnis dieses Postings. Ich habe es allerdings dann gelöscht, weil ich nicht möchte das meine Seite gesperrt wird. Facebook verbietet jede zurschaustellung von Nacktheit. Wenn ein paar Leute mein Foto gemeldet hätten, wäre es zu einer Sperrung meiner ganzen Facebook-Seite gekommen.

Kopfstand Nackelig Facebook Zahlen

Schon irre wie sich das Ding verbreitet hat…

Dann habe ich noch etwas interessantes. Die Quelle meiner Besucher:

Besucherquellen Machshell

Die meisten Besucher kommen also über Verweise anderer Seiten zu mir. Also vor allem über Facebook, wo ich ein großes Netzwerk habe. Aber auch über Seiten wie Mein.Yoga-Vidya, Yogapad.de oder auch neueszeitalter.tv. Ein Drittel meiner Besucher kommt über Suchmaschinen zu mir. Bei den Suchmaschinen habe ich mich für folgende Strategie entschieden: Da Begriffe wie Yoga und meditation sehr umkämpft sind (klingt paradox…) möchte ich vor allem über Nischen-Schlagworte gefunden werden. Die Strategie geht auch ganz gut auf: Sucht jemand zB etwas zu einem bestimmten Spirituellen Thema wie: Chintana, Asato Ma oder Mahavakya wird er schnell zu meinen entsprechenden Artikeln geführt. Weitere 23% gehen direkt auf meine Seite, was mich sehr freut! Viele Leute kommen offenbar immerwieder gerne auf meine Seiten um sich inspirieren zu lassen!

Dann habe ich seit mitte Dezember noch einen zusätzlichen Service eingeführt. Ich habe mich dem Amazon Partnerprogramm angeschlossen und implemetiere Buchtipps auf meinen Seiten. So kann man entsprechend dem Thema eines Artikels direkt Buchtipps zum vertiefen bekommen. Auch eine Extraseite mit Buchtipps habe ich erstellt. Wenn man von meiner Seite aus zu Amazon geht und dann in 24 Stunden ein Buch kauft, bekomme ich 5% davon. Das klingt wie ein super Deal, könnte es auch sein wenn ich das mehr anpreisen würde. Allerdings kommt dabei kaum etwas rum. Es ist wirklich nur ein Service für den Leser, siehe den Screenshot vom 7.2.12…

Amazon Bericht 2012

So. Dies ein paar Informationen über die Entwicklungen meiner Seite. Wie oben angekündigt werde ich vielleicht demnächst einen kleinen Werbebanner schalten. Schliesslich investiere ich sehr viel zeit und auch Geld in meine Seite. ich überlege auch schon länger eine Amazon-Wunschliste zu implementieren, falls du mir mal was Gutes tun willst!

Narada und der Shivalingam

Facebook Kommentare

comments

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und versuche meinen Lebensunterhalt als Reiseveranstalter zu erwerben. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)