Ujjay Meditation zur Aktivierung der Chakras

 

Es gibt höchst unterschiedliche Techniken der Meditation die verschiedenes bezwecken wollen.

Bei dieser Meditation aus dem Kundalini Yoga geht es darum, die Verbindung zwischen den 7 Chakras zu verbessern und selbige dadurch zu aktivieren. Entscheidend für diese Methode ist der sogenannte Ujjay Atem im entsprechenden Rythmus.

Die Kehlritzen werden ganz leicht zusammengezogen, so entsteht ein sanfter schnarchartiger Klang der es möglich macht sich mehr zu konzentrieren und Energien zu sublimieren. Ausserdem wird geatmet in einem Rythmus, bei dem die Atempausen halb so lang sind wie das Atmen selbst, dann können Energiekreisläufe in den Chakras generiert werden. Die Ujjaymeditation erfordert sehr hohe Konzentration und kann viel Prana zum fliessen bringen, um diese Technik durchzuführen, solltest du dich schon etwas mit den Chakras in der Aura beschäftigt haben, um sie sicher lokalisieren zu können.

Ujjai Meditation zur Chakra Aktivierung

 

(Visited 65 times, 1 visits today)

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und koche für Geld. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)