Vatikan – Verstaubte Macht in Rom

Kirche in der Normandie



Der Vatikan als Stadtstaat der Römisch Katholischen Kirche ist der kleinste Staat der Welt und womöglich immernoch einer der mächtigsten. Allein die Tatsache, das Papst Franz der I. nun schon der 266. Papst ist, finde ich höchst erstaunlich. Die römische Kurie, das Gremium der oberen Kardinäle, verfügt über sehr viel weltlichen Einfluss in einem undurchschaubaren geflecht von Banken und Firmenkonglomeraten. Weltweit gibt es 1,2 Milliarden Katholiken, die zentral über Rom und die Kurie organisiert werden. Kardinäle, Bischhöfe und Priester kümmern sich nach dem Pyramidensystem um alle gläubigen Weltweit. So kann der Papst in kürzester Zeit seine Anhänger beeinflussen. Ich als immernoch (aber wohl nichtmehr lange) zahlendes Mitglied der Katholischen Kirche, finde die Geschehnisse dieser Institution sehr interessant. Wieso ich da noch drin bin? Hat verschiedene Gründe…
aber:
Wie konnte sich diese organisation über soviele Jahrhunderte an der Macht halten?
Was wohl alles für Wissen in den Geheimarchiven des Vatikan gelagert wird?
Was für dunkle Machenschaften der Päpste wohl vertuscht werden?
Was weiß der Vatikan über Jesus ohne es uns zu sagen?

Hier zunächst ein paar trockene Fakten, nett aufbereitet.

Die Macht des Vatikan. Gute Dokumentation über das Papsttum und den Vatikan.

Uiuiui… was die sich für ein Karma aufgebaut haben… kein Wunder das sie die Karmalehre ablehnen!

Gute das heutzutage vieles ans Tageslicht kommt!

Matthiaskapelle

Facebook Kommentare

comments

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und koche für Geld. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)