Was ist das Selbst? Wer bin Ich? Definitionen des Atman.

Kali Ganga Ji

Der spirituelle Weg soll zur „Selbst„-Verwirklichung führen, bzw. in der Erkenntnis des Selbst münden. Aus dem Blickwinkel der Lehre des Advaita Vedanta, ist daher ein rechtes verstehen des Atman, also des wahren Selbst oder Wesenskern entscheidend für diese Verwirklichung. Wenn man versteht wie das Selbst in Relation zur Welt steht,…

weiter lesen

2012. Zeit zu handeln!

Endlich ist es soweit: Das sagenumwobene Jahr 2012 hat begonnen! Wir können uns also getrost in unserer Meditation zurücklehnen und warten auf die Rettung der Welt. Die Engel, UFOs, Aufgestiegenen Meister, Lichtarbeiter und Indigo-Kinder werden es dann schon alles wieder richten. Der Polsprung, die Bewusstseins-Erhebung, die Schwingungs-Erhöhung, das grosse Aufwachen,…

weiter lesen

Erleuchtung aus Sicht des Advaita Vedanta

„Erleuchtung“ ist ein schwieriger Begriff denn er ist sehr unklar und es verbinden sich damit höchst unterschiedliche Konzepte. In der Indische Philosophie und dem Hinduismus sind sehr viele Unterscheidungen bekannt die ein tieferes Verstehen dieses Mysteriums ermöglichen. Die Lehre des Advaita Vedanta sagt klar, dass es nicht um eine Erfahrung…

weiter lesen

Wilhelm Reich

Der gebürtige Österreicher war Psychiater, Psychoanalytiker, Sexualforscher und Soziologe und war vorreiter der modernen Körpertherapie. Als Schüler von Freud hat er dessen ideen um spirituelle Ansätze erweitert. Vor allem hatte er die Idee einer alles durchdringenen Kraft als Grundlage des Lebens, dem was wir im Yoga als Prana bezeichnen. Er…

weiter lesen