Pater Willigis Jaeger

Willigis Jaeger oder Ko-un Rōshi ist ein Benediktinermönch, Zenmeister und Mystiker. Er ist 1946 Mönch geworden und hatte nach seinem Studium der Theologie und Philosophie auch lange einen Lehrstuhl der Katholischen Kirche. Er hat lange In Japan gelebt und ist sehr intensiv den Zen-Weg gegangen, bis er 1980 selbst Zenlehrer wurde und 1996 die höchste Einweihungserlaubnis erhielt. Der Ex-Papst Benedikt XVI., der zuvor noch Kardinal Ratzinger hieß und vorsitzender der Glaubenskongregation (Inquisition) war, erteilte ihm 2001 Rede-, Schreib- und Auftrittsverbot. Daraufhin lies er sich vom Benediktiner-Orden beurlauben (exklausuliert) um weiter lehren zu können. Dadurch ist er sehr bekannt geworden und die Kirche hat sich sicher damit mehr geschadet als sich zu schützen vor „falschem Gedankengut“.

…Darin zeigt sich eine transkonfessionelle Religiosität, die ich Urerfahrung der ersten Wirklichkeit nenne. Sie ist eine sehr subtile transrationale Erfahrung. Sie schöpft aus dem Einheitserleben mit dem kosmischen Geschehen und liegt in der Tiefe unseres Bewusstseins, in der transpersonalen Ebene also. Sie lässt uns sinnenhafte und rationale Wahrnehmungen als Manifestation einer kosmischen, nicht benennbaren Wirklichkeit erfahren. Das führt zu einer „kosmischen Religiosität“ zu einer Religiosität, die sich mit der traditionellen mystischen Spiritualität aller Religionen deckt. Im Christentum nennt man sie Mystik, im Judentum Kabbala, Im Islam Sufismus, im Hinduismus Yoga, im Buddhismus Zen oder Vipassana. Die Religionen der Zukunft werden nicht so sehr durch Konfessionen getrennt sein, nicht durch das, was sie bekennen, sondern durch ihre mystisch esoterische oder exoterische Spiritualität.

Hier ein recht kurzer Vortrag von ihm:

Und hier ein sehr langer Vortrag:

Facebook Kommentare

comments

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und versuche meinen Lebensunterhalt als Reiseveranstalter zu erwerben. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)