Yoga Geschichte: Shiva und seine beiden Frauen

Shiva mit seiner geliebten Sita

In dieser Geschichte über Shiva erzähle ich wie er zu seinen beiden Frauen gekommen ist. Er war ja zunächst mit Sati verheiratet um sich dann nach ihrem Freitod mit der wieder Inkarnierten Sati in Form der Parvati wieder zu vermählen. Indien und die Überlieferungen des Hinduismus sind voll von solchen bunten Geschichten, ich möchte versuchen hier eine Serie von Geschichten zu veröffentlichen. Zu Shiva als dem Gott der Askese und des Rückzuges passt es eigentlich nicht so richtig ein so weltliches Leben zu führen, tatsächlich gibt es viele Geschichten darüber wie er seine ehelichen Pflichten vernachlässigt…

Shiva und Parvati, Shiva und Sati

Jay Shiva Shankara!

Facebook Kommentare

comments

About Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und koche für Geld. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)