Satsang Talk – Inspiration aus dem Islam

Sheikh Hassan und meine Wenigkeit

Mit diesem Beitrag möchte ich auf die Spirituelle Tiefe des Islam verweisen, leider findet diese in der öffentlichen Debatte kaum Beachtung.

Die Menschheit leidet schon immer unter den Machenschaften der Sturköpfe. Jegliches elitäre und dogmatische Denken führt dauerhaft zu immer mehr Trennung und mündet früher oder später in Gewalt. Derzeit überziehen Fundamentalisten aus dem Islam die Welt mit Angst und bringen damit ihre eigene Glaubens-Gemeinschaft ins Abseits.

Durch meinen intensiven Kontakt mit Sufis, den Mystikern des Islam, habe ich eine ganz andere Sicht auf den Islam bekommen. Entgegen des Bildes vom Islam welches die Medien dominiert, hat der Islam ganz klar den Frieden als Ziel: Frieden mit sich selbst, mit den Mitmenschen und mit Gott.

Ein Problem welches ich (von außen betrachtet) sehe ist, dass viele Moslems die Lehren des Propheten nicht auf die heutige Zeit übertragen. Vieles von Mohammeds (SAW) Aussagen galten für die besonderen Bedingungen zu seiner Zeit. So galt z.B. seine Empfehlung ein Hijab zu tragen dem Schutz der Frauen, es war ganz klar kein Instrument der Unterdrückung. So gibt es Alhamdulillah heute eine Bewegung von modernen Moslems die sich bemühen ihre Religion entsprechend der modernen Zeit auszuleben.

Inspiration aus dem Islam

Ich denke es ist für Yogis und jeden wahrhaft an spiritueller Befreiung interessierten Menschen von großer Wichtigkeit sich darum zu bemühen den Kern der Weltreligionen zu erkunden. So sollten wir uns auch für die spirituelle Dimension des Islam öffnen und uns nicht von dogmatischen Sturköpfen beeindrucken lassen.

Weiterführende Informationen

Aussagen aus dem Vortrag:

  • „Lā ilāha illā ’llāh“ “Es gibt keinen Gott außer Gott”
  • „bismi ʾllāhi ʾr-raḥmāni ʾr-raḥīmi“  „Im Namen des barmherzigen und gnädigen Gottes“
  • „bismi ʾllāh „im Namen des Herrn“
  • „In schā’a llāh“ „So Gott will“
  • „Mā šāʾ Allāh“ „Gott hat es so gewollt“
  • „Alhamdulillah“ „Ehre sei Gott“ oder „Gott sei Dank“

wa-ʿalaikumu s-salām Friede sei mit Dir!

La illah il Allah

Facebook Kommentare

comments

Über uns Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und versuche meinen Lebensunterhalt als Reiseveranstalter zu erwerben. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)