Ramayana – eines der alten Epen Indiens: die Geschichte von Rama, Sita & Hanuman

Lakshmi und Vishnu

Vishnu & Lakshmi

Der Ramayana Epos erzählt eine spirituelle Geschichte. Indiens Spiritualität lebt vor allem von seinen Geschichten. Die Weisheiten wurden meist in Form von bunten Geschichten weitergegeben. Es gibt viele Traditionen von Vermittlung der Lehren durch verschiedenste Geschichten, ähnlich wie bei uns die Märchen. Es sind vor allem die Textarten Puranas und Itihasas welche weite Verbreitung fanden, um Menschen ohne nennenswerte Bildung in die spirituellen Weisheiten einzuführen. Vereinfacht kann man sagen: Puranas sind Geschichten der Götter, Itihasas der Menschen. Wobei sich das immer wieder vermischt, manchmal werden auch die Puranas als Itihasa betrachtet. Wie dem auch sein, die beiden großen „Heldengeschichten“ sind der Mahabarata Epos, und das Ramayana.

Audio über den Epos

Ramayana – Die Geschichte von Rama und Sita

Verfasst wurde die Geschichte der Legende nach vom Rishi Valmiki. Dieser war zuvor als Räuber Ratnakar bekannt, durch eine Begegnung mit Narada Muni wurde er zum Rishi. Valmiki gilt als der erste Poet, sein Werk umfasst 24.000 Verse.

Das Ramayana-Epos hat sich in ganz Südasien ausgebreitet und ist für viele Kulturen bedeutsam: Nepal, Sri lanka, Thailand, Kambodscha, Malaysia, Indonesien und natürlich Indien. Im Lauf der Zeit sind viele Versionen des Textes entstanden, er wurde auch für andere Religionen angepasst: Sikh, Buddhismus und Jainismus.

Der Ursprung der Ramayana wird auf das 4. bis 7. Jahrhundert vor Christus geschätzt, wobei traditionelle Hindus sagen, es stamme aus dem vorletzten Zeitalter. Der Text besteht aus 7 Büchern mit über 500 Kapiteln, wobei man heute annimmt, dass das erste und letzte Kapitel später hinzugefügt wurden.

Über 20 Mal wurde der Epos verfilmt und in mehr als 10 Serien verarbeitet, es gibt viele Arten von kulturellen Darbietungen, z.B. ganz modern auch als Ballett.

Lakshmi

Vishnu, Lakshmi und Narada

 

Facebook Kommentare

comments

Über Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und versuche meinen Lebensunterhalt als Reiseveranstalter zu erwerben. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)