Satsang Talk – Es gibt nichts zu Erreichen!

108-facher Leuchter

108-facher Leuchter



Erleuchtung“ ist ein verwirrendes Wort, es ist intellektuell nur kaum zu erfassen und bringt den spirituellen Sucher in einen Erfolgsdruck der sicher nicht zielführend ist. Im Advaita Vedanta wird Moksha, die Befreiung bzw. das Aufwachen, nicht als ein Zustand im Sinne einer Erfahrung betrachtet, sondern als eine Erenntnis die unabhängig von der Erfahrung ist. Das bedeutet also, dass man nichts zu erreichen braucht, das es keinen besonderen Zustand gibt den wir dauerhaft erfahren müssen, sondern es nur darum geht das zu Erkennen und Wissen was sowieso schon da ist. Im kurzen Vortrag dazu nochmals einige Gedanken…

Es gibt nichts zu Erreichen!

 

Riesen Hanuman Rishikesh

Riesen Hanuman Rishikesh

Facebook Kommentare

comments

Über uns Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und versuche meinen Lebensunterhalt als Reiseveranstalter zu erwerben. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)