Satsang Talk – Karma Yoga: die Handlungen Opfern

Kali Yantra, Kali Ma, Kalima, Mahakali, Chamunda, Chamundi

Maha Kali, Kali, Mahakali,

Das Prinzip des Karma Yoga habe ich bereits in mehreren Artikeln vorgestellt, ich bin der Meinung, dass dieser Yoga Weg die wichtigste Praxis bedeutet, da jede Handlung damit spiritualisiert werden kann. Die Essenz des Karma Yoga ist letztlich, dass jede Handlung als Opfer durchgeführt wird, oder um es anders zu sagen: im Einklang mit der Schöpfung gilt es, alles was man macht für das große Ganze zu tun. Also die Konsequenzen seines Handelns quasi verschenken an die Schöpfung um damit sein Ego in den Dienst an Gott zu versetzen. Sicherlich wird diese Idee im Vortrag noch etwas deutlicher.

Über das Opfern der Handlungen: Karma Yoga

Hanuman, Bajarangi, Mahavira, Wandbild

Hanuman, Bajarangi, Mahavira, Wandbild

Facebook Kommentare

comments

Über uns Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und versuche meinen Lebensunterhalt als Reiseveranstalter zu erwerben. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)