Advaita Vedanta, Meditation, Yoga, Hinduismus…

Chakra Arbeit

Narada Marcel Turnau

Meditation, Advaita Vedanta, Hinduismus, Chakra, Satsang, Bhakti, Yoga Sutra, Indien, Gott & Götter, integrales Yoga…

Bei diesem umfangreichen Projekt dreht sich alles um integrale Spiritualität aus dem Blickwinkel des ganzheitlichen Yoga. In der heutigen Zeit wird eine Hinwendung zum Geistigen immer wichtiger, als alternative zur stets hektischer werdenden Welt können die östlichen Lehren eine Stütze sein. Wenn man sich mit Selbstfindung und dem Weg zu Gott beschäftigt, wird bei der Fülle an Informationen eine Orientierung zunehmend schwierig. Dieses Projekt soll Dich als spirituell Suchenden dabei unterstützen, einen roten Faden aufzugreifen um Umwege zu meiden.

Mit viel Geduld bastelt Narada Marcel Turnau neben seiner Tätigkeit als Leiter des Westerwald Ashrams an diesen umfangreichen Seiten. Eine weltoffene und konstruktive Denkweise ist für Narada absolut maßgebend, wobei sein Denken gefärbt ist durch die Lehren von Swami Sivananda und Ramana Maharshi sowie den universellen Ansätzen des Hinduismus. Die kostenlose Bereitstellung all dieser Informationen soll helfen, deine spirituelle Sehnsucht zu befrieden, und zu helfen etwas Klarheit in der Betrachtung des spirituellen Weges zu ermöglichen.

Hinduismus

Du kannst mit Hilfe der Artikel auf der Seite Meditation lernen und durch geführte Meditation (z.B. Vipassana Meditation, Mantra Meditation etc.) tief einsteigen in die praktische Erfahrung des Yoga und Advaita Vedanta. Alle Inhalte sind kostenfrei und Du kannst gerne unter Verweis auf die Quelle alles Teilen…

Indien, SatsangChakra, Bhakti Yoga, Yoga Sutra

die beliebtesten Seiten auf Vedanta-Yoga.de:

einige sehr aufwenige Artikel von Vedanta-Yoga.de:

Bhagavad Gita

besondere Empfehlungen von Vedanta-Yoga.de:

Übersichtsseiten zu bestimmten Themen auf Vedanta-Yoga.de:

Indische Mythologie

Bhakti Yoga

Übergeordnete Seiten je nach Medien:

Ich freue mich über jede Art von Feedback, insbesondere in Form von Kommentaren hier auf den verschiedenen Seiten. Bitte scheue Dich nicht ggf. Fragen zu stellen oder Beiträge um weitere Informationen zu erweitern. Überigens findest du mich auch auf facebook “Naradas Transcendental Webspace”.

Mythos Indien

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://vedanta-yoga.de/

2 Kommentare

  1. Bettina

    Lieber Narada Marcel Turnau,

    leider kann ich nicht alles auf Deiner interessanten homepage lesen, weil die Texte angeblich nicht verfügbar sind. Könntest Du mir weiterhelfen, was da schief läuft?

    Vielen Dank
    Liebe Grüsse
    Bettina Becker

    1. Narada

      Liebe Bettina, der Fehler liegt bei mir, es wird gerade an vielen fehlern in der Programmierung (W3C) gearbeitet. ich hoffe bald geht alles wieder! Danke für Deine Geduld. Narada

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Satsang Talk – Karma Yoga: die Handlungen Opfern

Das Prinzip des Karma Yoga habe ich bereits in mehreren Artikeln vorgestellt, ich bin der Meinung, dass dieser Yoga Weg die wichtigste Praxis bedeutet, da jede Handlung damit spiritualisiert werden kann. Die Essenz des Karma Yoga ist letztlich, dass jede Handlung als Opfer durchgeführt wird, oder um es anders zu sagen: im Einklang mit der …

Print Friendly

Mehr lesen

9 Topverse aus Aparoksha Anubhuti des Shankara

“Aparoksha Anubhuti” bedeutet wörtlich “die direkte Verwirklichung des Selbst” und es ist einer der wichtigsten Texte von Adi Shankaracharya, dem großen Reformator des Hinduismus und Begründer des Advaita Vedanta. Die 144 Verse des Aparoksha Anubhuti gelten als ideale Einführung in die Lehren des Advaita Vedanta. Weitere bedeutende Werke des Shankara sind zB Viveka Chudamani, Tattwa …

Print Friendly

Mehr lesen