Meditation „Sakshi Bhav“ – der unberührte Beobachter

asdrau

Sakshi Bhav bedeutet wörtlich: „der unberührte Beobachter“ oder „der unbeteiligte Zeuge“ und es ist eine essentielle Praxis um die Identifikationen mit dem Wahrgenommenen (also auch Körper, Gefühl und Gedanke) aufzulösen.

Sakshi Bhav- der unberührte Beobachter. Meditation

Hier eine Audio-Anleitung zur dieser klassischen Vedanta Meditations Technik bei der man übt sich von allen Objekten der Wahrnehmung zu lösen um das reine beobachtende Bewusstsein zu sein.

Zwar ist die Kernaussage des Advaita-Vedanta, dass wir eins mit allem sind, also das Selbst als reines Bewusstsein mit allem was ist verbunden ist, jedoch müssen wir unsere fälschlich programmierten verhaftungen zunächst auflösen, um die Einheit zu erfahren.

Sakshi Bhav hilft dabei dich als deine wahre Essenz jenseits der Erfahrungen zu erkennen…





xfzki

Facebook Kommentare

comments

Über uns Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und versuche meinen Lebensunterhalt als Reiseveranstalter zu erwerben. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)