Swami Vishnu Devanandas bewegtes Leben

Swami Sivananda und Swami Vishnu Devananda

Swami Sivananda und Swami Vishnu Devananda

Swami Vishnu Devananda ist einer der Yogameister die aktiv beteiligt waren an der beginnenden Verbreitung des Yogas im Westen.

Swami Vishnu: Pionier für modernen Yoga

Mit seinem unermüdlichen Schaffen und seiner tiefen Inspiration hat er die Basis geschaffen für den großen Yogaboom den wir heute erleben. Aber Swami Vishnudevananda war nicht nur Yogameister, sondern auch Friedensaktivist und hat mit seinen Aktionen vieles bewegen können.

Swami Vishnu Devananda Biographie

Swami Vishnu Devananda hat von seinem Lehrer Swami Sivananda das integrale Yoga gelernt und es ebenso auf ganzheitliche Weise weiter gegeben. Er hat aber neben Swami Sivananda noch bei verschiedenen anderen Yogis die Praktiken des Kundalini Yoga vertieft und hatte so seinen besonderen Schwerpunkt auf die Energie- und Körper– Übungen gelegt. Nachdem er im Sivanandaashram als Hatha Yoga Professor in der Vedanta Forest Academy tätig war, ging er 1954 in den Westen um dort das Yoga weiter zu geben. Innerhalb einiger Jahre hat er dann eine Weltweite Organisation aufgebaut…

Vortrag über das Leben von Swami Vishnu Devananda

In diesem etwa 25 Minütigen Vortrag vermittle ich seine Biographie mit einigen Anekdoten rund um seine Person.

Hier ein paar Eckdaten aus Swami Vishnu Devanandas Biographie:

  • 31.12.1927 Geburt in Kerala
  • 1947 Beginn des Ashramlebens
  • 1957 Entsendung nach Amerika
  • 1959 1. Yogazentrum in Montreal
  • 1959 „Das große Illusirierte Yogabuch“
  • 1962 1. Ashram in Val Morin, Quebec
  • 1967 Ashram auf den Bahamas
  • 1969 1. Yogalehrer Ausbildungen
  • 1971 Ashram in Californien
  • 1971 Friedensflug Nordirland, Suez Kanal, Pakistan
  • 1978 Ashram in Neyyar Dham, Indien
  • 1983 Mauerflug Berlin
  • 1984 Indientour
  • 1986 Retreat in Gangotri
  • 1991 Schlaganfall
  • 9.11.1993 Verlassen des Körpers

Friedensaktivist Swami Vishnu Devananda – The Flying Yogi

Swami Vishnu Devananda war nicht nur ein Yogameister sondern auch ein Friedensaktivist. Er hat immerwieder Aufsehen erregende Aktionen gemacht um Bewusstsein für den Frieden zu schaffen. Er hatte eine Vision vom Weltuntergang und die Eingebung, dass er dagegen etwas tuen muss. So begann er diese Aktionen zu starten. Diese Vision bewog ihn auch dazu Yogalehrer systhematisch auszubilden. So war er der erste Yogameister der eine Yogalehrerausbildung entwickelte. Seine Idee dabei war:

„Je mehr Menschen Yoga machen, und dadurch den inneren Frieden entwickeln, desto eher kann sich der Frieden auch in der Welt manifestieren.“

Macht Sinn!

Ausser seinem Flug über die Berliner Mauer hat er auch einmal Belfast während eines Konliktes mit Blumen „bombardiert“, und hat auch einen Symbolischen Flug über den Gazastreifen gemacht.

Sein Flugzeug mit dem er um die Welt flog um seine vielen Yogazentren zu besuchen, wurde 1970 von Peter Max bunt angemalt. Peter Max war der Künstler der auch das Yello Submarine Cover und den dazu gehörigen Film für die Beatles malte. Dazu gibt es hier ein Video was ich leider nicht einbetten kann.
Cassius Clay - Muhammad Ali
Hier ein Ausschnitt aus einer TV-Show mit Swami Vishnu-Devananda, unten eine lange Dokumentation über seine Arbeit.

Swami Vishnu

 

 

Facebook Kommentare

comments

Über uns Narada

Ich bin als Lehrer & Ausbilder für Meditation, Yoga und Advaita Vedanta tätig und versuche meinen Lebensunterhalt als Reiseveranstalter zu erwerben. Nebenbei betreibe ich diese Seiten um meinem großen spirituellen Mitteilungsbedürfnis einen weiteren Kanal zu geben. Alle Inhalte meiner Seite stehen dir kostenfrei zur Verfügung und sie dürfen unter Angabe der Quelle gerne weiter verwendet werden! Wenn du mich bei meiner Arbeit unterstützen willst, Kommentiere, Like und Teile einfach meine Beiträge... :-)