Meister Galerie – Übersicht zu Gurus, Meistern und Lehrern

Ich habe im Laufe der Zeit viele Artikel zu verschiedenen Gurus und spirituellen Meistern aus meinem Blickwinkel erstellt. Darunter vor allem Yoga und Vedanta Meister, aber auch moderne spirituelle Lehrer und besondere  Yogalehrer die mich inspiriert haben. Eben Seelen die mit ihren Lehren oder ihrem einfachen Sein ein Vorbild für spirituell Suchende sind, um ihnen den Weg zu Gott bzw. dem wahren Selbst aufzuzeigen. Hier möchte ich einen kleinen Überblick dazu geben.

Sich mit solchen Meistern, ihren Lehren und Leben zu befassen ist sicher für jeden eine Bereicherung, der offen für neue Gedanken ist und Inspiration auf dem spirituellen Weg sucht. Einige dieser Lehrer habe ich selbst getroffen, andere haben mich auf andere Weise inspiriert.

Ist der Schüler bereit, ist der Guru nicht weit!

Zunächst drei Artikel die sich mit dem Guru allgemein befassen:

und über die Gurus vor der modernen Zeit:

Meister Galerie – moderne Gurus. Eine kleine Übersicht

Mit diesen beiden Mahatmas habe ich eine besondere Verbindung…

  • Ramana Maharshi
    Ohne Anstrengung ist er quasi durch Zufall zur Erleuchtung gekommen. Er hat eine unglaublich inspirierende Lebensgeschichte und gilt als Wegbereiter des modernen Advaita-Vedanta.
  • Swami Sivananda
    Der Meister in dessen ganzheitlicher Yoga-Tradition ich unterrichten darf. Sicher einer der ganz grossen Yoga-Meister und mitverantwortlich für den Yogaboom den wir gerade erleben.

Der folgende Meister hat zwar vor 1200 Jahren gewirkt, jedoch ist seine Lehre absolut zeitlos und zentral für das Vedanta.

  • Adi Shankaracharya
    Er ist sicher der einflussreichste Meister in Indiens Geschichte der letzten 1500 Jahre. Er reformierte die indische Spiritualität und Gründete die 10 Swamiorden. Fast alle Yogaübenden im Westen stehen letztlich in seiner Tradition, er gilt als Begründer des Adaita Vedanta.

Die vielen weiteren Lehrer, Meister, Autoren und Gurus haben mich auf die ein oder andere Weise mehr oder weniger inspiriert und ich möchte sie euch gerne ans Herz legen!

Die weitere Reihenfolge ist Wertfrei!

Sri Nisargadatta Maharaj
Der ehemalige Zigarettenverkäufer und Familienvater aus Mumbai/ Bombay hatte einen so starken drang sich spirituell zu verwirklichen, dass er sein bisheriges Leben aufgab und bei seinem Meister sowie im Himalaya seinem wahren Selbst suchte. Seine Vorträge wurden zu einem Buch zusammengefasst, welches heute zu den Grundlagenwerken des Advaita gehört.

Swami Vishnu Devananda
Als einer der vielen Schüler von Swami Sivananda ist er besonders im Hathayoga ausgebildet worden und wurde in den Westen gesandt. Dort hat er eine Weltweite Organisation aufgebaut und vieles bewegt.

Paramahansa Yogananda
Durch sein Buch „Autobiographie eines Yogi“ bin ich zum spirituellen Weg gekommen. Seine Lebensgeschichte ist für sehr viele Menschen der Einstieg gewesen. Er ist einer der ersten Yogis im Westen gewesen.

Mahavatar Babaji
Er ist ein unsterblicher Meister der seit Jahrhunderten im Himalaya lebt und gezielt bestimmte Menschen in höchste Weisheiten unterweist. So wird es gesagt. Ich halte es persönlich für möglich mit Yoga und Meditationen die üblichen Grenzen unserer Existenz zu sprengen.

Sri Pujya Swami Dayananda Saraswati
Er galt als wichtigster Lehrer des klassischen und reinen Advaita Vedanta im 20.Jahrhundert und er hat durch seine Klarheit und sein tiefes Verstehen der Lehre einen unschätzbaren Beitrag für die weitere Advaita Parampara geleistet.

Swami Chinmayananda
Als Schüler von Sivananda und Tapovanji hat er sehr aktiv die Lehre des Advaita Vedanta verbreitet und viele Publikationen wurden von seiner Organisation veröffentlicht.

Sukadev
Als Assistent und Schüler von Swami Vishnu hat er das Yoga in seiner Tiefe erfahren und dann eine eigenständige Organisation in Deutschland aufgebaut, Yoga-Vidya. Ich bin froh vieles von ihm lernen zu dürfen.

Jiddu Krishnamurti
Ein spiritueller Meister der jede Lehre ablehnt und sagt, dass es keinen Weg zu Gott gibt. Nur durch das freimachen von allen Vorstellungen kommen wir zur direkten Erfahrung der Wirklichkeit.

Swami Chidananda
Er war lange der Stellvertreter von Swami Sivananda und dann auch sein Nachfolger, er bereiste nahezu die ganze Welt um Sivanandas Lehren zu verbreiten.

Lama Ole Nydahl
Der erste größere Meister dem ich begegnet bin, bei ihm habe ich 1995 Zuflucht zum Buddhismus genommen. Heute stehe ich ihm sehr skeptisch gegenüber wegen seiner islamophoben rechtspopulistischen Äusserungen.

Karmapa, König der Yogis
Als Oberhaupt der Rotmützen-Mönche in Tibet inkarniert er sich seit Jahrhunderten bewusst wieder, um als erleuchteter Lehrer seine Mönche anzuleiten. Er ist inzwischen in seiner 16.Inkarnation.

Sheik Hassan Dyck
Hassan Dyck ist ein Deutscher der über das Studium orientalischer Musik zum Islam kam. Heute ist er ein Oberhaupt des größten und ältesten Sufi-Ordens. Ich bin ihm mehrmals persönlich begegnet, ein wahrer Meister!

Sacinandana Swami
Wenn ich an ihn denke wird mir warm ums Herz… Die Begegnung die ich mit ihm hatte, wirkt immernoch nach. Er ist einer der oberen in der ISKCON und hat wie ich meine das Ziel des Bhakti erreich: totale Hingabe an Gott.

Sri Swami Kaleshwar
Ich meditierte etwa 10 Jahre mit einem Mantra von ihm und ich hatte das Glück ihn ein mal erleben zu dürfen. Seine Präsenz hat mich zu einer tiefen inneren Stille geführt. So sollte eine Begegnung mit einem grossen Meister sein.

Maharishi Mahesh Yogi
Auch einer der ganz Grossen. Der Guru der Beatles und „Erfinder“ der Transzendentalen Meditation. Er hat unglaublich viele Bücher geschrieben. Hier auch ein Bericht über seinen Lehrer Swami Shankarachrya Brahmananda Saraswati.

Osho Bhagavan
Bhagwandisko, Schüttelmeditation und Amerikas Staatsfeind Nr.1 sind die Dinge die ihn berühmt und umstritten gemacht haben. Ich mag seine Bücher, weil sie an allen Konzepten rütteln.

Sri Ramakrishna Paramahansa
Ramakrishna war eine hochentwickelte Inkarnation des Göttlichen und einer der wichtigsten Gurus im ausgehenden 19. Jahrhundert und Wegbereiter des modernen Yoga.

Swami Vivekananda
Als Schüler Ramakrishnas wurde er zur ersten Weltkonferenz der Religionen entsand und gilt als erster Yogameister der in den Westen reiste.

Shri Anandamayi Ma
Eine Inkarnation der göttlichen Mutter. Durch ihre Worte fliesst die unmittelbare Erkenntnis der Wahrheit.

James Swartz
Ich durfte James bei einem Seminar kennenlernen und wurde von ihm zu einer tieferen Erkenntnis meines Selbst geführt. Er ist ein Schüler von Swami Chinmayananda und reist durch die Welt um Vedanta auf authentische Weise zu Lehren.

Amma; Mata Amritanandamayi
Auch sie gilt als inkarnation der göttlichen Mutter. Sie reist seit vielen Jahren um die Welt um alle Menschen durch ihre Umarmung zu segnen.

Swami Bodhichitananda
Ein untypischer Swami: unruhig und rastlos aber dennoch mit einer tiefen spiritualität. Sehr offen und tolerant lehrt er eine Kombination aus Sivananda-Yoga, Yogananda-Yoga und integraler Spiritualität nach Ken Wilber.

Carlos Castaneda
Eine lange zeit haben mich seine Bücher begleitet. Meine Mantraeinweihung habe ich bei einem seiner Schüler bekommen und ich fühle mich dadurch zu ihm verbunden.

Papaji
Einer der vielen Schüler von Ramana Maharshi. Er hat immer betont, dass die Erleuchtung nur ein Schritt weit weg ist. Wir nur Aufwachen müssen um zu erkennen.

Mahatma Gandhi
Für mich das Paradebeispiel dafür, dass spirituelle Menschen auch etwas in der Politik bewegen können und sollen.

Sri Tirumalai Krishnamacharya
Neben Swami Sivananda sicher der einflussreichste Yogameister des letzten Jahrhunderts. Viele seiner Schüler sind auch zu grossen Yogameistern geworden, wie zB Iyengar und Desikachar.

Neem Karoli Baba
Über seine Herkunft und sein Leben ist nicht viel bekannt, es gibt viele Geschichten und Mythen rund um seine Person. Jedenfalls hat er einige inzwischen berühmte Schüler zu tiefer Spiritualität geführt. Viele von seinen westlichen Schülern waren aus der Hippie-Szene….

Omraam Mikhaël Aïvanhov
Er ist ein Bulgarischer Meister mit Kontakt zur Geistigen Welt, von der er den Auftrag erhielt in Frankreich zu lehren. Von ihm gibt es sehr viele Bücher mit Niederschriften seiner Vorträge. Die Bücher sind sehr zu empfehlen.

Sri Aurobindo
Er war nicht nur großer Yogi sondern auch ein Revolutionär. Er schrieb viele Bücher und prägte den Begriff „integrales Yoga“. Er gründete die internationale Gemeinschaft Auroville in Pondicherry, Südindien.

Swami Krishnananda
Vedanta-Meitser und einer der ganz großen Schüler Swami Sivanandas.

Swami Saradananda
Direkte Schülerin und ehemalige Assistentin von Swami Vishnu-Devananda. Sie hat einige Bücher geschrieben und reist durch die Welt um Yoga zu lehren.

Willigis Jaeger
Er ist odinierter Benediktiner und Zen-Meister und hatte einen Lehrstuhl der Katholischen Kirche inne. Die Lehrerlaubnis wurde ihm entzogen, weil er die Lehren Roms in Frage stellte.

Shirdi Sai Baba
Ist einer der in Indien sehr bekannten Meister des letzten Jahrhunderts. Er ist bei Hindus und Moslems beliebt, sein Bild findet man in ganz Indien.

Thích Nhất Hạnh
Er ist Buddhistischer Mönch und aus Vietnam geflohen. Er hat in Plumvillage/ Frankreich eine grosse Gemeinschaft gegründet und hat den Schwerpunkt auf Achtsamkeit. Möglicherweise zieht er bald nach Deutschland…

Sri Chinmoy
Ein Multitalent der auf verschiedenste Weisen versucht hat Menschen spirituell zu berühren. Jedoch ist er nicht unumstritten…

Sri Sri Ravi Shankar
Nicht zu verwechseln mit dem Musiker ist er einer der einflussreichsten Indischen Meister der Gegenwart. Er hat eine grosse Internationale Bewegung gegründet und mischt sich auch in die Politik ein.

Gangaji
Sie ist eine Schülerin von Osho und Papaji und lehrt ein sehr praktisches und alltagstaugliches Vedanta. Ihre Bücher und Videos kann ich sehr empfehlen!

Swami Jnaneshvara Bharati
Über ihn kann ich nciht viel sagen, ausser das er eine sehr umfangreiche und tiefgründige Internetseite erstellt hat zum Thema YogaPhilosophie.

Atmanshanti
Meine lieblings Yogalehrerin. Sie hat vieles durchgemacht und sich selbst „an den eigenen Haaren“ nach oben gezogen. Sehr authentisch, liebevoll und achtsam gibt sie ihr Wissen weiter. (sicher etwas schmeichelhaft sie hier zwischen die „ganz großen“ zu stellen…)

Swami Atma
Swami Atma ist ein moderner und zugleich traditioneller Yogalehrer den ich häufig angetroffen habe, und bei dem ich so manches lernen konnte, unter dem Link ein Interview.

Buddha Boy
Ein kleiner Junge der in Nepal als reinkarnation Buddhas verehrt wird. Er sitzt seit Jahren in tiefer Meditation versenkt einfach nur da, und immer mehr Menschen strömen zu ihm hin…

Sathya Sai Baba
Ist vor kurzem verstorben und war sicher der bekannteste Indische Meister seiner Zeit. Er lehrt vor allem die Einheit aller Religionen durch die Hingabe und ist recht umstritten.

BKS Iyengar
Ist sicher der bekannteste Hathayoga Meister. Er hat einen eigenen Stil des Hathayoga entwickelt bei dem es sehr auf exaktheit ankommt. Seine Bücher zeugen von einer tiefen Weisheit.

Karl Renz
Ein moderner deutscher Vedantameister der vor allem für seine schnelle Redeweise und seine provokante Art bekannt ist. Seine Vorträge sind sehr erhellend und erheiternd.

Srila Prabhupada
Der Gründer der Hare Krsna Bewegung (Iskcon). Er ist erst im alter von 70 Jahren nach Amerika um eine riesige Organisation aufzubauen. Seine Lehren sind ebenso radikal wie umstritten.

Der IV. Dalai Lama
selbstverständlich darf er in dieser Liste nicht fehlen. Der bekannteste Meister der Gegenwart, Gesicht des Buddhismus, spiritueller Vater unserer Generation…

Ramesh Balsekar
War Chef einer grossen Indischen Bank und hat sich erst nach seiner Pensionierung ganz der Spiritualität gewidmet. Als Schüler von Nisargadatta Maharaj lehrt er Advaita Vedanta und hat viele Bücher geschrieben.

Gurdjieff
Er reiste durch den ganzen Orient und traf viele Meister. Seine Bücher sind sehr inspirierend. Er sagt: der Leitfaden auf dem Weg ist der Gesunde Menschenverstand…

Vera F. Birkenbihl
Eine moderne Meisterin die über ihr Psychologie-Studium tiefe Einblicke in das Funktionieren des menschlichen Geistes hatte. Von ihr gibt es viele inspirierende Filme und Bücher.

Pater Anselm Grün
Erfolreichster Autor in deutscher Sprache der Gegenwart. Seit ich ein Interview mit ihm gesehen habe finde ich ihn absolut vorbildlich mit seiner Weiseheit und Bescheidenheit.

 

 

Facebook Kommentare

comments